2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Streuwagen in Hauswand



Streufahrzeug durchbricht Hauswand

Am frühen Samstagmorgen durchbrach ein großes Streufahrzeug auf der Immigrather Straße mit einem Gewicht von mehr als 16 Tonnen die Hauswand eines Zweifamilienhauses. Die Bewohner blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.Durch die Wucht des Aufpralls wurde eine Treppe aus der Verankerung gerissen und ein Wohnzimmerschrank umgeworfen. Es entstand ein Loch von etwa 2,50 Meter mal fünf Meter Größe.
Eine offenbar alkoholisierte, 43-jährige Autofahrerin war mit ihrem Wagen auf der Immigrather Straße auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Streuwagen zusammen. Der 53jährige Fahrer prallte durch die Wucht des Aufpralls darufhin mit seinem Lkw zunächst gegen einen geparkten Pkw und anschließend gegen die Hauswand des Zweifamilienhauses.
An dem Haus enstand hoher Sachschaden (ca. 100.000 Euro) . Ein Statiker überprüft derzeit die Bewohnbarkeit des Hauses. Den Führerschein der 43-Jährigen kassierten die Polizisten.




 


Glas-Lkw sperrte A 3