2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Corsa gegen Betonwand gedrückt



Ein Opel Corsa ist am Mittwoch bei einem Auffahrunfall von einem Sattelschlepper gegen die Betonwand neben der A1 in Richtung Köln gedrückt worden. Die drei Insassen aus Italien wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.
Gegen 15.45 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, nach ersten Informationen soll der Opel ungefähr auf Höhe der BayArena liegengeblieben sein. Das konnte die Polizei jedoch nicht bestätigen. Es gab auch kein Stauende, wie ein Sprecher der Kölner Polizei sagte. Der 46 Jahre alte Fahrer des unbeladenen 40-Tonners fuhr auf den Corsa auf und drückte den mit einer Frau und zwei Männern besetzten Kleinwagen mit italienischen Kennzeichen gegen die Schallschutzwand. Die Verletzten kamen zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde bis ca. 18 Uhr zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. An dieser Stelle wird die Auffahrt von der A 3 auf die A 1 zur dritten Fahrspur.
Quelle: Rheinische Post




 


Willy-Brandt-Ring war nach Unfall gesperrt
A 3: Auffahrunfall mit drei Lkw und einem Bus